Unser Team

besteht aus Experten
aus jedem Fachgebiet der Zahnmedizin

Ihr leitender Arzt bespricht mit Ihnen den detaillierten Behandlungsplan und überweist Sie an den zuständigen Arzt. Dadurch können Sie sicher sein, dass Sie von einem Facharzt behandelt werden, der Experte auf dem jeweiligen Fachgebiet ist. Vor Beginn der Behandlung erhalten Sie zusammen mit dem Behandlungsplan einen Kostenplan für die jeweilige Maßnahme. Sie konsultieren den richtigen Arzt, machen die notwendigen Untersuchungen und erfahren, wie Sie im Alltag noch besser für die eigene Gesundheit sorgen – und das alles an ein und demselben Ort!.

    • EUGENIUSZ NOSOW

      Facharzt für Implantologie und Zahnchirurgie.

      DR. MED.

      EUGENIUSZ NOSOW

      Spezialisiert auf Zahnchirurgie. Verfasser der Abhandlung (Dissertation zur Erlangung des Grades des Doktors der Medizin) mit dem Titel: Verwendung pharmazeutischer Kompositionen mit Eiweißcystatin zur Kontrolle der Aktivität von Cysteinpeptidasen in den Flüssigkeiten der parodontalen und periimplantären Zahnfleischtasche. In vitro-Untersuchungen.

      Er erhielt die höchste Auszeichnung in der Implantologie und Implantatprothetik, die Implantologische Akkreditierung, die durch die Polnische Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie verliehen wird. Absolvent des amerikanisch-polnischen Programms Master of Business Administration (Hochschule für Bankwesen in Breslau/Franklin University Ohio). Mitglied des International Congress of Oral Implantologists, der Gesellschaft für Orale Implantologie, der Polnischen Gesellschaft für Implantologie, der Polnischen Gesellschaft für Kiefer-, Gesichts- und Mundchirurgie.

      Als Erster in Polen verwendete er das technologisch fortgeschrittene Implantat OsseoSpeed™ TX Profile, das im System ASTRA TECH Implant System™ injiziert wird. Landesweiter Pionier in der Einführung der innovativen Methode Socket-Shield Technique im Bereich implantologischer Behandlungen.

      Er wurde dreimal durch den weltweiten Marktführer im Bereich von Zahnimplantaten, die Firma Dentsply Implants, mit der Statuette “Kristalltitan” ausgezeichnet, die den Besten auf dem Gebiet der Implantologie und der zahnärztlichen Implantatprothetik verliehen wird. Er führt fachmedizinische Vorlesungen und praktische Kurse im Bereich der Implantologie, Implantatprothetik sowie der höchst modernen Diagnostik mit CT und 3D-Visualisierung durch. Verfasser und Koautor in- und ausländischer Veröffentlichungen. Sein besonderes wissenschaftliches Interessengebiet sind die Wiederaufbautechniken von Hart- und Weichgewebe im Mund.

      Er nahm an zahlreichen fachärztlichen Schulungen in implantologischen Anstalten in der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Griechenland sowie Russland teil. Jedes Jahr nimmt er zudem an anerkannten, internationalen Symposien und Kongressen im In- und Ausland teil, die u.a. durch die Central European Implant Academy, die European Association for Osseointegration und das Kois Center veranstaltet werden.

      Er ist Gründer des Europäischen Zentrums für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin Prestige Dent.

    • DAMIAN NASULICZ

      Spezialisiert in der zahnärztlichen Implantologie sowie hoch ästhetischen prothetischen Leistungen.

      ZAHNARZT

      DAMIAN NASULICZ

      Verwendet höchste europäische Standards. Für die Anwendung der fortschrittlichen Technik der virtuellen 3D-Planung im Bereich der zahnärztlichen Implantologie wurde er mit der renommierten “Europäischen Medaille” ausgezeichnet.

      Er führt komplizierte und hochästhetische prothetische Arbeiten wie Cresco, Prettau sowie Arbeiten mit Titanstift, Arbeiten an individuellen Abutments oder Zirkonarbeiten sowie Veneers aus. Als Erster in Polen verwendete er das technologisch fortgeschrittene Implantat OsseoSpeed™ TX Profile, das im System ASTRA TECH Implant System™ injiziert wird. Landesweiter Pionier in der Einführung der innovativen Methode Socket-Shield Technique im Bereich implantologischer Behandlungen.

      Er wurde dreimal durch den weltweiten Marktführer im Bereich von Zahnimplantaten, die Firma Dentsply Implants, mit der Statuette “Kristalltitan” ausgezeichnet, die den Besten auf dem Gebiet der Implantologie und der zahnärztlichen Implantatprothetik verliehen wird. Er führt fachmedizinische Vorlesungen und praktische Kurse im Bereich der Implantologie, Implantatprothetik sowie der höchst modernen Diagnostik mit CT und 3D-Visualisierung durch.

      Verfasser fachmedizinischer Veröffentlichungen im Bereich Implantologie und der 3D-Planung in medizinischen Zeitschriften, u.a. Medical Tribune Stomatologia. Jedes Jahr nimmt er an anerkannten, internationalen Symposien und Kongressen im In- und Ausland teil, die u.a. durch die Central European Implant Academy, die European Association for Osseointegration sowie das Kois Center veranstaltet werden.

      Koordinator für Medizin während der Fußballeuropameisterschaft 2012.
      Gründer des Europäischen Zentrums für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin Prestige Dent.

    • JACEK KOZIK

      Implantatprothetik und Prothetik sind die Hauptgebiete seiner beruflichen Interessen.

      ZAHNARZT

      JACEK KOZIK

      Hauptarzt und Betreuer des Patienten im Europäischen Zentrum für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin „Prestige Dent”. Er erstellt komplexe Behandlungspläne, die durch die Anwendung fortschrittlicher Diagnostik, darunter der CT, eine maximale Sicherheit auf Seiten des Patienten garantieren. Er koordiniert den Ablauf des gesamten Behandlungsprozesses, in dessen Verlauf er die Patienten begleitet und ihnen in jeder Hinsicht zur Seite steht.

      Er führt komplizierte und hochästhetische prothetische Arbeiten wie Cresco, Prettau, All on four sowie die Arbeiten mit Titanstift, Arbeiten an individuellen Abutments oder Zirkonarbeiten aus. Er wurde dreimal durch den weltweiten Marktführer im Bereich von Zahnimplantaten, die Firma Dentsply Implants, mit der Statuette “Kristalltitan” ausgezeichnet, die den Besten auf dem Gebiet der Implantologie und der zahnärztlichen Implantatprothetik verliehen wird.

      Von seinen Kompetenzen zeugen zahlreiche Zertifikate und Zeugnisse. Jedes Jahr nimmt er an anerkannten, internationalen Symposien und Kongressen im In- und Ausland teil, die u.a. durch die Central European Implant Academy und die European Association for Osseointegration veranstaltet werden. Medizinischer Berater für die fachmedizinische Produktserie TOŁPA® PARODONTOSIS für die Mundpflege, die in Kooperation mit dem Europäischem Zentrum für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin Prestige Dent entstand.

      Gründer des Europäischen Zentrums für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin Prestige Dent.

    • JULIA KAPŁUNOWSKA-NOSOW

      Kieferorthopädie und Parodontologie sind die Schwerpunkte ihres beruflichen Interesses.

      ZAHNÄRZTIN

      JULIA KAPŁUNOWSKA-NOSOW

      Ihre Kenntnisse im Bereich der Kieferorthopädie erweiterte sie an der Palacky-Universität in Olomouc (Tschechien). Auf komplexe Weise betreut Sie die erwachsenen Patienten mit den schwierigsten Fällen im Bereich der Kieferorthopädie.

      Sie verwendet fortschrittliche selbstligierende Systeme, die dem Patienten maximalen Komfort gewähren und den Behandlungsprozess bei Okklusionsfehlern beschleunigen.

      Sie verwendet die modernsten auf dem Markt erhältlichen Lösungen wie kieferorthopädische Mikroimplantate. Sie führt komplizierte Behandlungen im Bereich der Weich- und Hartgewebeplastík durch. Ständig steigert sie ihre beruflichen Qualifikationen durch Teilnahme an fachmedizinischen Kursen und Schulungen im Bereich der Kieferorthopädie und Zahnhalteapparaterkrankungen.

      Medizinische Beraterin für die fachmedizinische Produktserie TOŁPA® PARODONTOSIS für die Mundpflege, die in Kooperation mit dem Europäischem Zentrum für Implantologie und Ästhetische Zahnmedizin Prestige Dent entstand.

    • JOANNA DZIOK

      Beruflich praktiziert sie im Bereich der Ästhetik- und Erhaltungszahn-heilkunde sowie der mikroskopischen Endodontie.

      ZAHNÄRZTIN

      JOANNA DZIOK

      Die Vorliebe zur Ästhetik verhalf ihr die Lebensleidenschaft zu entdecken – ästhetische Zahnheilkunde. Sie verwendet ästhetische Keramikveneers, vollkeramische Zahnkronen und Mikrohybryd-Komposite, die das Licht wie naturelles Zahngewebe zerstreuen.

      Ihr besonderes Interesse wecken die weltweit modernsten Lösungen im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde wie innovative Keramikveneers Lumineers®. In der mikroskopischen Endodontie verwendet sie die fortschrittlichsten unter den erhältlichen Behandlungstechniken.

      Sie nimmt an fachärztlichen Kursen sowie Symposien teil, durch die sie ständig ihre Fähigkeiten im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde und Endodontie erweitert.

      Individueller Betreuer für englischsprachige Patienten.

    • KATARZYNA BORUCKA

      Beschäftigt sich mit der Ästhetik- und Erhaltungszahnheilkunde.

      ZAHNÄRZTIN

      KATARZYNA BORUCKA

      Ihr Wissen erweiterte sie unter Obhut von Prof. Giampaolo Caruso in einer der renommiertesten und größten italienischen Zahnarztkliniken, dem Studio Dentistico Associato Prof. Giampaolo Caruso, Centro Specialistico di implantologia e protesi su implanti.

      Besonders ist sie an einem anatomischen Wiederaufbau von Zähnen sowie ästhetischen Zahnfüllungen interessiert, die ein natürliches Aussehen der Zähne garantieren.
      In der Behandlung benutzt sie Mikrohybrid-Kompositen, die das Licht wie natürliches Zahngewebe zerstreuen.
      Ihr Wissen im Bereich der Ästhetik- und Erhaltungszahnheilkunde hält sie stets auf neustem Stand durch die Teilnahme an Kursen, Schulungen und wissenschaftlichen Konferenzen.
      Ihre beruflichen Erfahrungen vermittelt sie in fachärztlichen Diskussionsgruppen, u.a. dem endodontischen Forum Root.

    • MARCIN LUDWICKI

      VON BERUFS WEGEN IST SEINE LEIDENSCHAFT DIE ZAHNCHIRURGIE.

      ZAHNARZT

      MARCIN LUDWICKI

      In der beruflichen Praxis legt er großen Wert auf die Chirurgie und setzt in diesem Bereich auf komplexe Entwicklungen.

      Er führt Eingriffe der Zahnentfernung durch, bei denen der Schwerpunkt auf der Minimalisierung des Knochendefekts aus benachbartem Gewebe liegt. Dadurch kann bei dem Patienten der Heilungsprozess nach dem Eingriff schneller verlaufen.

      Im Fall prophylaktischer Behandlung verwendet er, aus Fürsorge um die Patientengesundheit, für die Ergänzung der Kavität spezielles Kompositmaterial ohne schädliches Bisphenol (BPA) sowie Bisphenol-A-methacrylat (bis-GMA).

      Stets kümmert er sich im höchsten Maße um die Sicherheit der Patienten und führt zu diesem Zweck eine spezielle Prozedur der Entnahme des Amalgams durch, die er kontinuierlich, gemäß den Empfehlungen der renommierten Organisation International Academy of Oral Medicine & Toxicology – IAOMT, perfektioniert.

      Ergänzend zu seinem Hauptberuf baut er Kompetenzen im Bereich der Psychologe aus, in der Überzeugung, dass eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten den Behandlungserfolg maximiert.






Erster Termin

Bevorzugter Termin

oddo

JACEK KOZIK DAMIAN NASULICZ EUGENIUSZ NOSOW BARTŁOMIEJ KARAŚ JOANNA DZIOK JULIA NOSOW KATARZYNA BORUCKA MARTA BEDNARSKA MARCIN LUDWICKI